Impressum

zu meiner Person


Solarpreis 1994

an Dipl.Ing.Helmut Waltner verliehen


Meine private Web-Seite


Meine Photovoltaikanlage ist fertig

Nach einer langen Planungszeit war es jetzt soweit, die Photovoltaikanlage ist am Netz und erzeugt eifrig Strom.

Mein Beitrag zur Entwicklung der Windenergie     »

Ladestationen für Elektrofahrzeuge
samt Photo und Lageplan
Stand November 2013


Ich bin ein Vorkämpfer für erneuerbare Energien

Als ich kürzlich in alten Photos kramte entdeckte ich neben den alten Urlaubsbildern und Familienfesten auch Photos aus meiner beruflichen Tätigkeit.

News

In eigener Sache . . . weiter . . . . .»

"Aussendungen aus dem APA-OTS - Archiv"       weiterlesen     »

Förderung von Elektroautos kommt ins Rollen      weiterlesen     »

Ein Zukunftsausblick mit Kleinwindkrafträdern für Häuser

Kleinwindkrafträder: Der "grüne" Strom der Zukunft direkt bei Dir am Haus! Die pfiffigen Räder, die im Garten, auf dem Dach oder woanders am Haus installiert werden können, machen Windkraft für jeden nutzbar. (20.06.2014)

Firmenwagen sozial gerecht und ökologisch vernünftig besteuern

Anstelle eines höheren Gehalts wird immer öfter ein steuerlich günstiger Firmenwagen zur Verfügung gestellt. Das bezahlen alle Beschäftigten durch höhere Steuern. Eine gerechte Reform ist dringend nötig. (10.06.2014)

Wunderbatterie aus Kohlenstoff übertrifft Lithium-Akkus

3.000 Ladezyklen für Wunderbatterie (14.05.2014)

Deutschland: Atomkonzerne wollen ihr Risiko endlagern

Die drei Stromriesen fordern eine Art Bad Bank für den Atomausstieg: Der Staat soll die Milliardenrisken für den Abriss der Meiler und die Lagerung des Atommülls tragen. Dafür könnten sie auf Schadenersatzklagen verzichten. (12.052014)

Hände weg von der Sonne

PVA startet Sonnenstrompetition. (14.03.2014)

Photovoltaik im Jahr 2013

2013 war ein starkes Photovoltaik-Jahr mit einem neuen Rekordergebnis. (12.11.2013)

Energieversorgungsunternehmen haben Hausaufgaben nicht gemacht

Jetzt ist es also soweit, die Energieversorgungsunternehmen können Strom aus Photovoltaikanlagen über ihre Leitungen nicht mehr abtransportieren. (11.11.2013)

Atomlobby will Ökostromförderung

Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien fordern gleiche Subventionen für Atomkraft in der EU wie für erneuerbare Energien. (13.04.2012)

Deutsche Energiewende irritiert Polen

Windstrom aus Norddeutschland verstopft das Stromnetz in Polen. (14.02.2012)

EU-Kommission genehmigt Ökostromgesetz 2012

Mit dem positiven Ergebnis der wettbewerbsrechtlichen Prüfung durch die EU-Kommission kann nun per 1. Juli 2012 der zweite Teil des Ökostromgesetzes in Kraft treten. (09.02.2012)

Anti-Atomgipfel: GLOBAL 2000 und Greenpeace fordern Verbot von Atomstromimporten

Regierung muss Atomstrom-Handel durch "Strom unbekannter Herkunft" sowie direkten Atomstromimporten gesetzlichen Riegel vorschieben. (15.01.2012)

Windkraftbetreiber loben Ökostromgesetz

Die Novellierung des Ökostromgesetzes im Sommer 2011 bringt nun einen Investitionsschub. (11.01.2012)

Die NÖ Landesregierung bekommt eine aufs Dach

Nämlich eine spektakuläre Photovoltaik-Anlage von LS-Sonnenstrom. (30.11.2011)

Windenergie ist beliebteste Stromerzeugungstechnologie in NÖ

In Deutschland werden Windkraftanlagen von den Netzbetreibern jedoch einfach abgeschaltet.(03.11.2011)

Der Ausbau der erneuerbaren Energieträger gilt als ein zentraler Baustein der europäischen Klimaschutzpolitik

Ziel ist es durch Herkunftsnachweise den Konsumenten transparent mit "sauberer" Energie zu versorgen. (30.10.2011)

Warum es besser ist, vor dem Klimawandel nicht die Augen zu verschliessen

Vielen Menschen gelingt es den Klima-Alarm nicht ernst zu nehmen. (05.08.2011)

Fukushima: Tödliche Strahlenquelle

In der AKW-Ruine wurde ein überraschend starkes Gesundheitsrisiko für Arbeiter gemessen. Die Behörden spielen die Gefahr für die Bevölkerung herunter. (02.08.2011)

Höchste Radioaktivität in Fukushima seit Beben

Erschreckende Strahlungswerte im japanischen Unglücksmeiler Fukushima. (01.08.2011)

Inder entdecken riesiges Uranvorkommen

Sensationsfund in Indien: Forscher haben ein gigantisches Uranvorkommen entdeckt, es könnte das größte der Welt sein. Trotzdem reicht die Menge wohl nicht aus, um alle Atomkraftwerke des Landes zu versorgen - der Energiehunger der boomenden Wirtschaft ist einfach zu groß. (25.04.2011)

Netzüberlastung durch Ökostromanlagen

Die Gegner Erneuerbarer Energie holen zu einem weiteren Gegenschlag aus. (20.07.2011)

Akkus für Elektroauto werden dank Nanotechnologie günstiger

Das japanische Start-Up Unternehmens Wuhe produziert Batterien für Elektroautos. Nun hat das Unternehmen ein Verfahren entwickelt, um mit Hilfe von Nano-Strukturen Akkus zu entwickeln, welche eine höhere Speicherkapazität haben und vor allem günstiger als bisherige Akkus sind. (16.07.2011)

Klimaschutz: Emissionen sinken, doch Kyoto weit entfernt

Seit 2005 sinken die Emissionen von Treibhausgasen in Österreich. Dennoch liegen die aktuellsten Zahlen fünf Millionen Tonnen über dem Jahresziel. (12.07.2011)

Kyoto: Klimadesaster erstmals offiziell

Die Kyoto-Verfehlung ist jetzt "amtlich", Österreich erreicht sein Klimaziel nicht. Nachzahlungen von rund einer halben Milliarde Euro stehen an. (12.07.2011)

Schöner Kabelsalat

Wenn wir die Energiewende schaffen wollen, müssen wir das Stromnetz ausbauen, sagen die Energieversorger. Und während die einen noch gegen eine Erweiterung protestieren, entwerfen die anderen bereits alternatives Design für Masten. (12.06.2011)

Bewag baut weltgrösste Windkraftanlage

Im burgenländischen Potzneusiedl beginnt der zur Bewag-Gruppe gehörige grösste österreichische Windenergieerzeuger Austrian Wind Power die Bauarbeiten der weltweit grössten Windkraftwerke. (16.06.2011)

oekostrom über den Beitrag Österreichs zum europäischen Atomausstieg

Am 26. April jährt sich der Super-GAU von Tschernobyl zum 25. Mal. (25.04.2011)

Kritik an Ölheizungswerbeaktion

Keine Förderung für Ölheizungen und ein striktes Webeverbot. (20.05.2011)

Hohes Potential durch sauberen Strom

Dank seiner nachhaltigen Stromproduktion hält Österreich die Pole-Position in Europa für den Einstieg in die E-Mobilität - beste Voraussetzungen für die CO2 - Emissionen im Straßenverkehr. (01.06.2011)

Ökostromgesetzesnovelle auf dem Prüfstand

Begutachtungsentwurf muss radikal überarbeitet werden (29.03.2011)

Perchtoldsdorf präsentiert den ersten Solarbus Österreichs am 27.Juni 2011

In Perchtoldsdorf wird der erste mit Sonnenstrom betriebene Elektrobus Österreichs von Landesrat Stephan Pernkopf, Bürgermeister Martin Schuster und dem Projektkonsortium am 27. Juni um 17.00 Uhr am Marktplatz erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. (31.05.2011)

Beurteilung der Ergebnisse meiner Photovoltaikanlage nach 10 Monaten Betrieb

Seit der Inbetriebnahme am 11.August im Vorjahr hat der 20m² große Solargenerator bis zum 7.Juni heurigen Jahres 2.340 kWh erzeugt. (07.06.2011)

Präsentation Solarbus Perchtoldsdorf

Heimische Spitzentechnologie in erstem Batterie-Linienbus Österreichsl. (31.05.2011)

Verbund: „Sofortiger Atomausstieg undenkbar"

Von Atomkraft unabhängig könne man frühestens in 15 Jahren sein, sagt Anzengruber. (24.03.2011)

Atomkraft - Nein danke

Die Katastrophe von Fukushima und der deutsche Atomausstieg. (31.05.2011)

Der Kampf gegen die Windmühlen hat erst begonnen

Deutschland nimmt seine AKW voreilig vom Netz. Nötige Ausbauprojekte müssen realisiert und Umweltschützer davor bewahrt werden, sich selbst ein Bein zu stellen. (31.05.2011)

Kein rasches "AUS" für Atomenergie

Deutschland nimmt seine AKW voreilig vom Netz. Nötige Ausbauprojekte müssen realisiert und Umweltschützer davor bewahrt werden, sich selbst ein Bein zu stellen. (23.03.2011)

NÖ Landtag im Zeichen der erneuerbaren Energie

Brauchen Schulterschluss für neues Ökostromgesetz 2012 " Wir müssen weg von Öl, Gas und Atomstrom und noch stärker als bisher die erneuerbare Energie ausbauen." (31.05.2011)

Offener Brief an die Bundesregierung betreffend ÖKOSTROMGESETZ 2012

Sehr geehrte Mitglieder der Bundesregierung! Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Energiewende. (13.05.2011)

UN IPCC Report: Weltweit sechs Mal mehr Ökoenergie als Atomenergie

IG Windkraft hofft auf konstruktive Ökostrom-Novelle (20.05.2011 )

Die künftige Energieversorgung wird zwangsläufig erneuerbar!!

Kaum ist die Katastrophe in Japan etwas aus dem Vordergrund getreten und der Ruf nach Ausstieg aus einer nicht zu beherrschenden Technologie in den Medien etwas verblasst, ist bereits die zwingende Notwendigkeit des Umstiegs vergessen. (12.04.2011)

Greenpeace warnt vor Tricksereien der Konzerne

Es herrscht große Zuversicht, dass Deutschland seine Atomkraftwerke rasch abschaltet - doch Greenpeace ist skeptisch. (03.05.2011)

Elektroautos: Die Zukunft ist schon auf der Straße

Elektromobilität gilt als Lösung für die CO2-Probleme im Verkehr. Seit Jahresanfang sind die ersten Großserienmodelle im Handel. (22.04.2011)

Solarstrom auf die Spitze getrieben

Mit einem wenige Nanometer feinen Kontakt liefert ein Ferroelektrikum hohe fotovoltaische Spannungen und Stromdichten. (05.04.2011)

"Ölpreis von 200 Dollar als Worst-Case-Szenario"

Neben der aktuellen Entwicklung im arabischen Raum sieht Rohstoffexperte Stöferle die Geldpolitik der Nationalbanken als wichtigsten Einflussfaktor für den Preis. (10.03.2011)

Die ersten Elektro-C-Zeros überzeugen im Alltag

Als Vorreiter im Bereich der Elektromobilität unterstützt die Raiffeisen-Leasing ihre Kunden beim Umstieg auf ökologische Kfz-Antriebe. (24.02.2011)

Chaos im Emissionshandel: Dreckige Geschäfte

Es gab einen Großangriff auf den Handel mit Verschmutzungsrechten. (20.11.2010)

Ein provokativer Beitrag in der Tageszeitung "Die Presse"

Wer will Kokosnüsse aus dem Burgenland? (20.01.2011)

Wie dem Elektroauto der Lärm beigebracht wird

Elektroautos sind von Natur aus fast geräuschlos. Das birgt Gefahren für Fußgänger und Möglichkeiten für Sounddesigner. (13.01.2011)

Toyota Auris - neuer Sparmeister in der Golfklasse

3,8 Liter Verbrauch schreibt sich der neue Toyota Auris HSD auf die Fahnen. Das erste kompakte Hybridauto auf dem deutschen Markt punktet mit feiner Technik. (29.12.2010)

Die goldenen Zeiten der Förderung von Photovoltaikanlagen in NÖ sind vorbei

Ende des Jahres läuft der Investitionszuschuss für Photovoltaikanlagen mit bis zu € 12.000,- planmäßig aus. (15.12.2010)

Meine Photovoltaikanlage ist fertig

Nach einer langen Planungszeit war es jetzt soweit, die Photovoltaikanlage ist am Netz und erzeugt eifrig Strom. (11.08.2010)

Nissan Leaf ist "Auto des Jahres 2011"

Die wohl renommierteste und begehrenswerteste Auszeichnung der Automobil- Branche geht an das erste vollelektrisch betriebene Großserienfahrzeug für den globalen Markt. (29.11.2010)

Elektroauto Toyota RAV4 EV

Zur Realisierung des vierrädrig angetriebenen Offroaders RAV4 EV, spannt sich Toyota mit Tesla Motors zusammen. (20.12.2010)

THINK IN ÖSTERREICH

Das Elektroauto THINK City ist für seinen Besitzer sehr einfach zu handhaben, eigentlich nicht viel schwieriger als ein Mobiltelefon. Einfach über Nacht die Batterie nachladen und am Morgen ist es für einen weiteren Tag einsatzbereit. (12.12.2010)

Neue Analyse zeigt auf: Österreich ist nicht von Atomstromimporten abhängig

In den nächsten Jahren entwickelt sich Österreich sogar zu einem der größten Stromexporteure in der EU. (24.11.2010)

Vollgas im Lufthunderter

Der Think City ist seit August in Österreich auch für Privatkunden verfügbar. (12.11.2010)

Holzpellets: Doppelt so lange heizen um das gleiche Geld

Im November liegt Preisunterschied zwischen Pellets und Öl bei 43 Prozent. (10.11.2010)

Das Elektro-Volksauto kommt aus Aachen

Das Aachener Unternehmen Streetscooter will ein kleines Elektroauto für 5000 Euro anbieten. Die Batterie muss der Kunde für eine monatliche Gebühr dazu mieten. (12.11.2010)

Wankelmut im Elektroauto - Audi A1 E-tron

Als Stromgenerator für das Elektroauto A1 E-tron reaktiviert Audi eine schon fast vergessene Technologie: den Wankelmotor. (12.11.2010)

Meine Photovoltaikanlage ist fertig

Nach einer langen Planungszeit war es jetzt soweit, die Photovoltaikanlage ist am Netz und erzeugt eifrig Strom. (11.08.2010)

Hybridfahrzeuge werden immer beliebter

Hybridfahrzeuge statt nur Elektroautos. (29.10.2010)

Daimler baut Elektroautos für China

Elektrofahrzeuge speziell für China will Daimler gemeinsam mit dem dortigen Batteriehersteller BYD entwickeln. (25.10.2010)

Die Lage ist nicht ernst. Sondern dramatisch

Die Klimakatastrophe rückt immer näher. Die Welt muss endlich handeln. (24.10.2010)

Die Straßenlaterne wird zur Stromtankstelle

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Einführung von Elektroautos ist die Infrastruktur zum Laden der Batterien. Unternehmen arbeiten an Konzepten dafür: Mal geht es um die Ladestation in der Straßenlaterne, mal um Solartankstellen oder um intelligente Stromnetze. (24.10.2010)

Pressekonferenz: 8. Österreichische Photovoltaik-Tagung

Photovoltaik - Innovationen für Produktion und urbane Anwendungen. (19.10.2010)

Forscher: Autofahren soll pragmatischer werden

Der ökologische Umbau des Verkehrssystems birgt enorme Herausforderungen - sowohl in technischer, wie auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Das wurde auf dem Kongress Solar Summit in Freiburg deutlich. (18.10.2010)

Die Zukunft der Erneuerbaren Energie

Umweltminister Berlakovich will Energieautarkie für Österreich. (12.10.2010)

Sonderdruck "Käufliche Elektroautos"

Der Sonderdruck steht auf der eCarTec am bsm Stand 638 in Halle 6 zur Verfügung. (05.10.2010)

Elektroautos zum Diskontpreis

Der Renault Zoe scheint das erste Elektroauto zu sein, vor dem man sich nicht fürchten muss. Die Franzosen geben preislich erstmals eine Orientierung. (01.10.2010)

Photovoltaik-Förderaktion 2010 abgeschlossen: Restmittel werden verteilt

Rund 5.900 Anlagen werden österreichweit errichtet - 6,9 Millionen Euro werden auf das Bundesgebiet aufgeteilt - Durchschnittlich Förderung liegt bei 5.900 Euro. (08.09.2010)

Elektroautos zum Diskontpreis

Der Renault Zoe scheint das erste Elektroauto zu sein, vor dem man sich nicht fürchten muss. Die Franzosen geben preislich erstmals eine Orientierung. (01.10.2010)

So wird künftig Strom auch ohne Kabel gezapft

Ingenieure haben Kabelgewirr und Steckerchaos den Kampf angesagt: Ihr Ziel sind Elektrogeräte, die sich ihre Energie aus der Luft holen. (07.08.2010)

Elektroauto News

Da das Elektroauto eine neue und gefragte Technik darstellt, gibt es gerade auf diesem Gebiet regelmäßig Neuigkeiten über Entwicklungs-Fortschritte. (05.08.2010)

Photovoltaikförderung 2010 des Klima- und Energiefonds

Die Förderungaktion läuft bis Ende August 2010, es sind daher noch Anträge möglich. (10.07.2010)

Größtes Manko bei E-Autos: Der Akku-Preis

Ehe Elektroautos ihren Marktdurchbruch schaffen und sich im großen Stil durchsetzen können, sind noch einige Hausaufgaben zu machen. Darin sind sich die Fahrzeughersteller markenübergreifend einig. (12.07.2010)

Rot oder grün?

Was die Raucherpickerln an den Wirtshaustüren über Österreich verraten. (01.07.2010)

Brüssel macht Druck für Elektroautos

Die Europäische Kommission hat eine neue Strategie zur Förderung von sauberen und energieeffizienten Fahrzeugen in der EU befürwortet und die Wichtigkeit von Elektroautos im Vergleich zu mit Biosprit angetriebenen Fahrzeugen betont. (28.04.2010)

Greenpeace: Das Elektroauto - Ausweg oder Irrweg?

Elektromobilität bietet eine große Chance - aber nur, wenn man Konzepte zur ganzheitlichen Elektromobilität anstrebt und nicht allein Elektroautos. (06.05.2010)

Elektroauto im Alltag: Generation Volt

Alle reden vom Elektroauto, aber (fast) keiner kann es kaufen. Schade eigentlich. Wir haben drei Tage lang Alltag mit dem Stromauto gespielt: Es fährt sich sogar spaßig. Wir brauchen bloß mehr Steckdosen. (15.05.2010)

Elektroauto-Plattform gegründet

Mit einer gemeinsamen Nationalen Plattform Elektromobilität wollen Politik und Autoindustrie nun den internationalen Rückstand Deutschlands bei der Zukunftstechnologie aufholen. Alle großähigen Elektroautos. (03.05.2010)

Deutsche Autobauer starten 2013 mit Elektroautos

Alle großen deutschen Autobauer außer Porsche arbeiten mit Hochdruck an marktfähigen Elektroautos. (02.05.2010)

E-Wirtschaft blockiert Gewässerschutz!

Umweltdachverband präsentiert brandaktuelle Kraftwerksliste.
(30.04.2010)

AKW Laufzeitverlängerung = Gefahrzeitverlängerung

Die beiden wichtigsten Aspekte dieser Debatte, die mit der AKW-Laufzeitverlängerung verbundene zunehmende Gefahr katastrophaler Unfälle und die mit langen Laufzeiten verbundenen satten Gewinne der Energiekonzerne, fallen in dieser Debatte und der Medienberichterstattung zumeist unter den Tisch und dies hat seine Gründe. (01.04.2010)

Im Klartext: Ökosteuern - Freches Abkassieren oder späte Einsicht?

Herbert Tumpel (Arbeiterkammer), Peter Koren (Industriellenvereinigung), Gerhard Heilingbrunner (Umweltdachverband) und Angela Köppl (Wirtschaftsforschungsinstitut) diskutierten bei Klaus Webhofer.
(28.04.2010)

Klimaexperten kritisieren CO2-Bilanz

Offiziell hat sich der CO2-Ausstoß in Österreich in den vergangenen Jahren leicht verringert. Geht man allerdings davon aus, was die Menschen konsumieren, zeigt sich ein immer stärker ansteigender Import von klimaschädigenden Produkten. Der scheint in der Klimabilanz Österreichs aber nicht auf. (27.04.2010)

Das Elektroauto ist eine Revolution für die Maschinenbauer

Durch die Hybridisierung und Elektrifizierung im Automobilbau ändere sich langfristig die gesamte Wertschöpfungskette. Das führt zwangsläufig zu strukturellen Veränderungen in der Produktion. Dort müssten völlig neue Abläufe entwickelt werden. (16.04.2010)

Ökostromkosten

Bundeswettbewerbsbehörde bestätigt überhöhte Weiterverrechnung (19.04.2010)

Windparks intelligent vernetzen - Windkraft wird immer preisgünstiger

2020 soll die EU ein Fünftel ihres Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen. (06.04.2010)

Windkraft im Wald: Ja Bitte!

Umwelt- und naturverträgliche Nutzung der Windenergie in Deutschland. (14.04.2010)

10 Vorteile eines Elektroautos

Erfahren Sie was Elektroautos zur Zukunft der Fortbewegung macht und wie Sie davon profitieren können! (10.04.2010)

Photovoltaik-Kongress in Wien

Die Gewinnung von elektrischem Strom aus Sonnenlicht ist eine Zukunftstechnologie. (25.03.2010)

Elektroauto: Gleiche Batterien für alle?

Immer mehr deutsche Automobilhersteller planen den Aufbau von Fahrzeugflotten mit Elektroantrieb. (29.03.2010)

Für Raucher könnte es jetzt eng werden

Volksbegehren für generelles Nichtrauchen in Lokalen und bei öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen im anlaufen.
(15.03.2010)

Energie ganz „bio"

NÖ-Umweltlandesrat Stephan Pernkopf will bis 2015 den gesamten Strombedarf des Landes aus erneuerbarer Energie decken. (15.03.2010)

Der große Solarangriff aus Japan: Dünnschichtsolarzellen

Japans Solarindustrie drängt wieder an die Weltspitze. (15.03.2010)

El-Kaida-Mitglied im Atomkraftwerk

Es klingt unfassbar: Ein El-Kaida-Mitglied soll jahrelang in einem amerikanischen Atomkraftwerk gearbeitet haben - unbemerkt von Sicherheitsbehörden. Der Mann ist US-Staatsbürger. (14.03.2010)

Mobile Stromstecker unterwegs…

Auf der Leistungsschau der deutschen Industrie, der Hannovermesse hat in diesem Jahr ein kleiner Gegenstand für Aufmerksamkeit gesorgt. Es ging um einen Stecker. Etwa Handtellergroß wird er zum Symbol für die Zukunft im Straßenverkehr. (10.03.2010)

Startschuss für die Stromversorgung der Zukunft

Österreichs Netzbetreiber planen Smart Grids und setzen Leuchtturmprojekte um. (03.03.2010)

Opels Zukunft: Wenn Größe keine Rolle spielt

Das Elektroauto Ampera wurde auf die große Reise geschickt. Den Opel von morgen kann man im Flextreme erkennen. (03.03.2010)

Experten warnen vor neuem Ölpreis-Schock

Die Investitionen in neue Öl- und Gasfelder gehen zurück. Experten warnen, dass Preiserhöhungen die beginnende Konjunkturerholung ersticken könnten. Selbst die Rekordmarke von fast 150 Dollar je Barrel scheint nicht mehr außer Reichweite. (02.03.2010)

Elektromobilität in Österreich

Momentaufnahme der Forschung und Industrie. (15.02.2010)

Holzhauseffekt statt Treibhauseffekt

Ein Holzhaus speichert rund 75 Tonnen CO2 - entzieht damit große Mengen an Treibhausgas aus unserer Atmosphäre. (15.02.2010)

"Elektroautos kauft man nicht wegen des Radios"

Es sei egal, von wem Elektroautos kommen. Hauptsache, sie kommen, sagt Tesla-Gründer Martin Eberhard im Gespräch mit der "Presse". Er glaubt, dass man mit ihnen künftig auch 1000 Kilometer am Stück fahren können wird. (03.02.2010)

Elektroautos: Geld für kleineren Fußabdruck

Mit 600.000 Euro will das Land Burgenland die Anschaffung elektro- und gasbetriebener Fahrzeuge finanziell unterstützen. (10.02.2010)

"Geradewegs in Richtung 3,5 Grad"

Sechs Wochen nach Kopenhagen melden nur 55 Staaten ihre Ziele zur Treibhausgasreduktion. Die Experten sind enttäuscht über die Vorgaben. (27.02.2010)

Eine neue Fahrzeuggeneration kommt bestimmt

Die Forschungen laufen auf Hochtouren. (27.01.2010)

General Motors baut eigene Elektromotoren

Unternehmen investiert 246 Mio. Dollar in US-Fabrik. (27.01.2010)

Elektroauto Tango - Die Schmalspur-Rakete

Das Auto braucht weniger Platz als ein Mini und ist schneller als ein Ford Mustang. Und obwohl der Flitzer aussieht wie ein Designunfall, ist der Wagen der heimliche Star der Detroit Auto Show. (15.01.2010)

Der lange Weg bis zur Steckdose

Elektrisch will die Autobranche aus der Krise fahren und wollen Staaten ihre Klimabilanz aufbessern. Der Weg dahin ist allerdings steinig. (21.01.2010)

Klimadruck macht Himalaya-Riesen zu schaffen

Gletscherseen bersten, Permafrostböden tauen und die Hänge beginnen zu rutschen. (14.01.2010)

Nordsee-Netzplan lenkt Ausbau der Windkraft in die falsche Richtung

Ein Hochspannungskabel soll durch die Nordsee verlegt werden. (08.01.2010)

Energiepreise: Bis zu 179 Euro Einsparpotenzial bei Anbieterwechsel

Große Preisunterschiede im Bundesländer-Vergleich. (04.01.2010)

Gibt es Schattenkraftwerke?

Ja - aber nur auf dem Papier und in den Köpfen der Elektrizitätswirtschaft. (26.12.2009)

Österreich verliert Vormachtstellung bei der Stromerzeugung aus Ökoenergie

Ökostromanteil droht dramatisch zu sinken. (23.12.2009)

Begutachtungsentwurf will Ökostromblockade fortsetzen

Ökostromverbände fordern Tarife auf EU-Niveau und Schluss mit Rechentricks (23.12.2009)

Frankreich setzt auf Elektroautos und Atomstrom

Ob kochen, heizen oder fernsehen - in Frankreich funktioniert fast alles mit Atomstrom. Jetzt will Präsident Nicolas Sarkozy die Kernkraft auch auf die Straße bringen - mit einer riesigen Elektroauto-Initiative. Nicht nur Atomkraftgegner haben Bedenken.r noch an der Steckdose. (21.10.2009)

100 % sauberer Strom im Jahr 2020 ist möglich

Verbände für Strom aus erneuerbarer Energie präsentieren ihr Konzept. (15.12.2009)

AK - Spitzenvertreter für die Vergangenheit

Die aktuelle Debatte um die Festsetzung der Ökostromtarife offenbart den Unwillen der Arbeiterkammer in Richtung zukunftsweisender Jobs Verantwortung zu übernehmen. (16.12.2009)

Klimawandel und die Folgen

„Klimawandel - was wissen wir wirklich?" (1.12.2009)

Magna steht unter Strom

Der Autozulieferer plant in Europa die Errichtung eines Entwicklungs- und Fertigungswerkes für Batterien - in Vorbereitung auf Elektroautos. (15.12.2009)

Bayerns erster "Solarbahnhof" in Betrieb

Photovoltaikanlage auf dem Landshuter Bahnhof (23.05.2009)

Acht überraschende Wahrheiten

Mythos und Wahrheit in Sachen Klimawandel - BamS erklärt acht überraschende Erkenntnisse (13.12.2009)

The same procedure as last year? - The same procedure as every year!

Einige Gedanken zum Klimagipfel in Kopenhagen. (07.12.2009)

Kopetz: Streit um Wald als Kohlenstoffsenke - österreichische Position ist richtig!

"In Kopenhagen ist unter Experten ein Streit um die künftige Behandlung des Waldes als Kohlenstoffsenke entbrannt. (11.12.2009)

Österreich: Strafe für Luftverschmutzung

Im Schatten der Klimadebatte kämpft Österreich unbemerkt gegen ein anderes Problem: Die Werte bei Stickoxiden und Feinstaub sind so hoch, dass Strafen drohen. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie aus 1999. (06.12.2009)

Plug-in-Technik als Zwischenschritt zum Elektroauto

Alle Welt ruft nach dem Elektroauto. Und glaubt man den Botschaften auf der Automesse IAA in Frankfurt, tanken die meisten Autos schon bald nur noch an der Steckdose. (05.12.2009)

Klimaschutz kann sich für EU rechnen

Europa ist nicht Opfer seiner ehrgeizigen Klimaziele, sondern es könnte davon erheblich profitieren. Rasche Investitionen in grüne Technologie bringen Wettbewerbsvorteile. (03.12.2009)

VW Up Lite: Mit Leichtigkeit zum Zwei-Liter-Auto

VW hat ein Zwei-Liter-Auto für vier Personen mit Alltagstauglichkeit auf die Räder gestellt. 695 Kilogramm Gewicht und ein Hybridantrieb mit einem Zweizylinder-Diesel machen es möglich. (03.12.2009)

Das Haus als Kraftwerk – Integrierte Sonnenenergieanlagen in Fertighäusern

Das neue Förderprogramm des Klima- und Energiefonds. (01.12.2009)

Klimaschutz in Turbulenzen

Österreich droht das Ziel, seinen Treibhausgas-Ausstoß zu senken, weit zu verfehlen - für die Steuerzahler wird das teuer. (26.11.2009)

Wie wirkt der Klimawandel?

Neun Tage vor dem Beginn des Weltgipfels in Kopenhagen ist der Klimawandel in aller Munde. Wie dringend ein Umsteuern ist, zeigt ein Blick nach Süden. Dort bekommen die Menschen die Auswirkungen der globalen Erwärmung schon zu spüren. (27.11.2009)

Wohin mit dem Windstrom?

Wird die Energieversorgung auf Erneuerbare Quellen umgestellt, sind viel mehr Speicher notwendig als heute - weil Wind- und Sonnenkraft wetterabhängig sind. Ob in Schwungrädern, Pumpspeicherwerken oder in Form von Methan - die nötigen Technologien sind längst fertig, zeigte diese Woche eine Konferenz in Berlin. (27.11.2009)

Organische Photovoltaik mit Farbstoff Solarzellen

Dünnschicht-Technologie vor dem Durchbruch. (15.12.2009)

China legt vor Kopenhagen CO2-Ziel vor

Eineinhalb Wochen vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen hat nach den USA auch China erstmals ein konkretes Ziel zur Begrenzung der Treibhausgase vorgelegt. (26.11.2009)

Obama will in Kopenhagen mit gegen Klimawandel kämpfen

Zwei Wochen vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen erhalten die lange festgefahrenen Verhandlungen neuen Schwung. (25.11.2009)

Klimawandel kommt schneller und heftiger

Die Bedrohung durch den Klimawandel ist offenbar stärker als gedacht: Schon vor dem Jahr 2050 drohen laut einer Klima-Studie katastrophale und unumkehrbare Schäden. Allein durch den steigenden Meeresspiegel sind 136 Millionenstädte an den Küsten gefährdet. Es drohen Schäden in Höhe von über 18 Billionen Euro, heißt es in der Erhebung von WWF und Allianz. (23.11.2009)

Radioaktive Strahlung in US-Kernkraftwerk ausgetreten

Zwischenfall im berühmt-berüchtigten Atomkraftwerk Three Mile Island im US-Bundesstaat Pennsylvania: Nach Angaben der Behörden ist in einem Gebäude Radioaktivität ausgetreten. Einige Arbeiter waren dem Betreiber zufolge einer geringen radioaktiven Strahlung ausgesetzt, die Bevölkerung nicht. (23.11.2009)

Kopetz: "Kyoto-Debakel muss Konsequenzen haben!"

Österreichischer Biomasse-Verband fordert angesichts des drohenen Totalversagens der österreichischen Klimapolitik endlich konkrete Maßnahmen: (13.11.2009)

Irrwege zur Machterhaltung

Die heimische Energiepolitik lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. (01.09.2009)

Prius: Zwölf Jahre voraus

Wie sich der Hybridmotor aus Japan in der dritten Generation im heimischen Alltagsverkehr behauptet. (23.10.2009)

Einzig in EU: Österreich verfehlt Kyoto-Ziel

Österreich wird Kyotoziel nicht erreichen (12.11.2009)

Klimaschutz wird sich auszahlen"

Milliarden zur Retung des Klimas notwendig (11.11.2009)

IEA schönte angeblich Daten: "Peak Oil bereits erreicht"

Die weltweiten Ölvorräte könnten kleiner sein als bislang angenommen. Die Internationale Energieagentur soll diese auf Druck der USA bewusst geschönt haben, um eine Panik an den Finanzmärkten zu verhindern. (11.11.2009)

VEÖ: PR-Gurkerl für Umweltdachverband

Stromkennzeichnung ist gesetzlich geregelt. (06.11.2009)

Umweltdachverband: "Atom-Birne 2009" geht an Verbundtochter!

Aktueller Bericht der E-Control zeigt Missstände der Stromwirtschaft auf. (06.11.2009)

Gebäudeintegrierte Photovoltaik - die Zukunftschance für Österreichs Industrie

Bis zu 15.000 neue Arbeitsplätze bis 2020. (21.10.2009)

Strom: Schwerer Dämpfer für die Wasserkraft

Das österreichische Umweltministerium arbeitet an Plänen zur Verbesserung der Flussökologie. Die Elektrizitätswirtschaft, vor allem die Kleinkraftwerke, befürchten dadurch drastische Produktionseinbußen. (26.10.2009)

Niederösterreich: Zuschuss für Photovoltaikanlagen auch 2010

Lansesrat Sobotka: Ziel ist ein ökologischer und sozialer Wohnbau. (19.10.2009)

Versorgungssicherheit durch Atomkraftwerke

Deutsche Stromlücke entpuppt sich als Stromlüge (20.10.2009)

Wer erneuerbare Energien will, muss Atomkraftwerke abschalten

Laufzeitverlängerungen behindern Erneuerbare (26.06.2009)

Ausgaben für CO2-Zertifikate sind Armutszeugnis

Ökostromgesetz in der Kritik - Bis 2013 fallen eine Mrd. Euro Kosten an (15.10.2009)

Plutonium für fünf Atombomben aufgetaucht

In Südfrankreich ist bei der Demontage einer Atomanlage in Cadarache ein Fass mit 39 Kilo Plutonium entdeckt worden. Die Betreiber hatten mit nur acht Kilo gerechnet. (15.10.2009)

Mit Nanotechnologie sollen Solarzellen mehr Strom liefern

Solarzellen wandeln die Sonnenstrahlung direkt in elektrische Energie um. Allerdings geht dabei ein großer Teil der Energie verloren, so dass die tatsächliche Energieausbeute von Solarzellen recht gering ist. (08.10.2009)

Nationalrat beschließt Ökostromgesetz

Die Grünen sprechen von einem "Schwarzen Tag" für den Ökostrom (23.09.2009)

Energie: „Jedes Haus muss ein kleines Kraftwerk werden“

Für die Zeit nach den fossilen Brennstoffen gibt es viele Visionen. Bisher scheitern sie aber an den Kosten, zurzeit kostet Strom aus Fotovoltaik rund zehnmal so viel wie konventionell erzeugter Strom. (19.09.2009)

Weg frei für Ökostrom-Novelle: FPÖ stimmt zu

Die Förderung von "grünem Strom" soll am 23. September im Nationalrat beschlossen werden. SPÖ und ÖVP haben sich mit der FPÖ geeinigt. BZÖ und Grüne sind empört, sie sollen aber ins Boot geholt werden. (19.09.2009)

Mitterlehner: "Solarenergie ist zu teuer"

Im neuen Ökostromgesetz soll es keine Ausweitung der Förderungen geben. Die Novelle soll nun ohne diese Teile beschlossen werden, dafür benötigt die Regierung aber auch die Stimmen einer der Oppositionsparteien (18.09.2009)

Atomkraft als Brückentechnologie über 2020 hinaus nötig

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich erneut für eine Aufkündigung des Atomausstiegs ausgesprochen (15.09.2009)

Der steinige Weg zur eigenen Photovoltaikanlage

Bedingt durch die Investitions-Förderungen der einzelnen Bundesländer ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage für Private interessant geworden (15.09.2009)

Klimafonds-Photovoltaikförderung

Es kam schlimmer als befürchtet (01.09.2009)

Grüne stellen Regierung "Solarultimatum"

Zustimmung zu 2/3-Gesetz nur, wenn Ökostrom-Stillstand beendet wird (31.08.2009)

Endlich kann Ökostromförderung in Kraft treten

IG Windkraft erwartet Investitionen in Milliardenhöhe (10.07.2009)

Photovoltaikanlagen

Hobby oder seriöse Stromversorgung? (10.07.2009)

Elektro-Auto Test in Vorarlberg

Das Ländle wurde als Testregion ausgesucht (15.08.2009)

Photovoltaikanlage am AKW Zwentendorf in Betrieb genommen

Ein symbolträchtiger Schritt für Klimaschutz in NÖ (25.06.2009)

Kleine Photovoltaikanlagen

Fehler bei der Anlagengröße und Anordnung der Module (22.06.2009)

BLUE CHIP ENERGY

Photovoltaik-Zellproduzent meldet 50 Mitarbeiter zur Kündigung an (19.06.2009)

Bis zur Klimakonferenz in Kopenhagen muss sich noch viel bewegen

Auszug aus einer Rede von Umweltminister Berlakovich bei der Internationalen Energiekonferenz in der Wiener Hofburg (24.06.2009)

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Der 400-Millionen-DESERTEC-Plan deutscher Konzerne für Solarstrom aus Nordafrika (17.06.2009)

Mehr Windkraft für das Burgenland!

Bereits die Hälfte des Strombedarfes wird im Burgenland durch die saubere Windkraft gedeckt. (10.06.2009)

Klimaschutzziele: Österreich hat nur ein Drittel umgesetzt

Die Klimaschutzziele für das Jahr 2020 sind nur mit zusätzlichen Antrengungen erreichbar. Das besagt der neue Klimaschutzbericht des Umweltbundesamtes. (04.06.2009)

Tesla stellt erstes serienmäßiges straßentaugliches Elektroauto der Welt vor

Die Limousine Modell S mit einer Reichweite von bis zu 480 Kilometern kann innerhalb von 45 Minuten aufgeladen werden und kostet voraussichtlich ab 49.900 US-Dollar (27.03.2009)

EUROSOLAR veröffentlicht Landkarten mit geplanter CO2-Pipeline und vermuteten CO2-Endlagerstätten

Technologie der Abscheidung und Verpressung des Klimakillers Kohlendioxid (CO2) nicht weiter betreiben (12.05.2009)

Österreich ist als Netto-Importeur Atomstrom-Nutzer"

Seit 2000 braucht Österreich mehr Strom als es erzeugen kann (14.01.2009)

Aufbruch in das "grüne Amerika"

Die Energierevolution von Präsident Obama (02.05.2009)

Und zum Frühstück ein paar Klimakiller

Shoppen für den Klimaschutz könnte so einfach sein: (26.02.2009)

Spam-Mails tragen zum Klimawandel bei

Jetzt haben Klimaforscher festgestellt, dass Spam-Mails auch Klimakiller sind. Diese nervigen Nachrichten verbrauchen sinnlos massenhaft Energie durch ihre Verbreitung. (20.04.2009)

Elektroauto kommen jetzt langsam voran

Es müssen immer große wirtschaftliche Schwierigkeiten eintreten bis sich eine neue Erkenntnis durchsetzt. (01.05.2009)

Langer Weg zur Energiestrategie

Erneuerbare Energien sollen 2020 ein Drittel des Verbrauchs ausmachen: Bis Jahresende soll feststehen wie das gelingen kann (30.03.2009)

Aktueller Greenpeace-Report zu CO2-Emissionshandel:

Ausstieg aus fossiler Energie-Gewinnung ist ein MUSS! (30.03.2009)

E-Control-Bericht zeigt, welche Stromlieferanten mit Atomstrom handeln

Billig-Atomstrom ist Mitverursacher des zügellosen Stromverbrauchszuwachses in Österreich (19.03.2009)

Erde erwärmt sich schneller als erwartet

CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre erreicht höchsten Stand seit 650.000 Jahren (16.02.2009)

Energiepreise: Bis zu 236 Euro Einsparpotential bei Anbieterwechsel

Das Wirtschaftsministerium veröffentlicht monatlich den Energiepreis-Monitor auf Basis von Eurostat-Daten sowie Berechnungen und Erhebungen der e-control (04.02.2009)

Keine weiteren Abhängigkeiten durch Nabucco-Pipeline!

Stopp für Nabucco-Gaspipeline stattdessen in Erneuerbare Energien investieren (27.01.2009)

Energieversorgung der Zukunft benötigt flexiblen Mix

Alle Potenziale nützen, die zur Verfügung stehenden Potenziale einzelner erneuerbarer Energieträger dürfen nicht überschätzt werden (21.01.2009)

Meeresspiegel steigt um einen Meter

Grönlandeis und Gletscher schmelzen in Rekord-Zeiten (29.12.2008)

"Risiken bei Erneuerbaren gering"

Bundesumweltminister Gabriel will Windparks in Nord- und Ostsee mit milliardenschweren Bürgschaften voranbringen (27.12.2008)

Österreich muss der erneuerbaren EU Richtlinie zustimmen

Österreichische Bundesregierung darf bei Gipfel der EU Staats- und Regierungschefs die neue Richtlinie für Erneuerbare Energie nicht weiter blockieren. (11.12.2008)

Neue Bundes-Stromverordnung begünstigt Stromimport und benachteiligt regionale Stromerzeuger

Die Novelle der SNT-VO wird die Attraktivität bei regionalen Kraftwerksinvestitionen senken (19.12.2008)

Geo-Engineering im Aufwind

Immer neue Alarmmeldungen vom sich beschleunigenden Klimawandel sorgen dafür, dass auch exotische, großtechnische Pläne zur Bekämpfung des Treibhauseffektes ernstgenommen werden. (19.12.2008)

Atommüll im Taschenformat

Radioaktiver Schrott ist überall (18.12.2008)

E-Control bedroht unabhängige Stromerzeugung

E-Control Chef Walter Bolz versucht Erhöhung der Netztarife als Verminderung der Stromkosten für Verbraucher zu verkaufen (22.12.2008)

Brüssel: Europaparlament nimmt Klimapaket an

Das Paket enthält unter anderem eine Verpflichtung zur CO2-Reduktion um zwanzig Prozent bis 2020 (17.12.2008)

Klimawandel gefährdet Artenvielfalt

Der Klimawandel bedroht die Artenvielfalt an der deutschen Nordseeküste (04.12.2008)

Frischer Wind am Schwarzen Meer
Ökostromfirmen investieren Millionen in Windparks in Bulgarien. Sie verdienen dort mehr als in Österreich
mehr . . . . .»
04.12.2008
Der Gastgeber stellt sich quer
Weltklimagipfel in Polen soll Weg für CO2-Reduktion bereiten
mehr . . . . .»
02.12.2008
Das große Feilschen um Kyoto-Nachfolger beginnt
In der polnischen Stadt Posen verhandeln 10.000 Teilnehmer aus 190 Staaten um einen Nachfolge-Vertrag für das auslaufende Kyoto-Protokoll. Die Haltung der USA wird mit Spannung erwartet.
mehr . . . . .»
01.12.2008
Berlin fährt elektrisch
Nach Daimler und Volkswagen will auch BMW in Berlin die Alltagstauglichkeit eines batteriebetriebenen Autos testen
mehr . . . . .»
26.11.2008
Österreich zahlt mehr Geld für Euratom als für Windkraft
IG Windkraft unterstützt Kampagne "Österreich - RAUS aus EURATOM!"
mehr . . . . .»
28.11.2008
Neue Netztarife für Ökostrombetreiber existenzbedrohend
Die Begutachtungsfrist zur Neufestlegung der Netzgebühren ist zu Ende. Die Ökostromerzeuger hoffen auf ein Eingreifen der neuen Bundesregierung
mehr . . . . .»
25.11.2008
Windanlagen im Wasser
Der Princess Amalia Offshore Windpark ist der erste, der in tiefem Wasser gebaut wurde
mehr . . . . .»
25.11.2008
Preissteigerung bei Erdöl nicht mehr aufzuhalten
Erdöl innerhalb eines Jahres um 20 Dollar gestiegen
mehr . . . . .»
01.03.2008
Gazprom: „Ölpreis steigt auf 250 Dollar"
Der russische Energie-Konzern droht Europa vor einer Abkehr von Gazprom
mehr . . . . .»
11.06.2008
Photovoltaik: Österreicher stürmen Förderaktion
2.400 Anträge am ersten Tag - Fördermittel um das Dreifache überschritten
mehr . . . . .»
20-07-2008
Ökostrombericht ist Armutszeugnis für die Energiepolitik der Alt-Regierung
Grüne fordern Umdenken in der Energie- und Klimapolitik
mehr . . . . .»
21-10-2008
Photovoltaik
Eine Technologie die Zukunft hat
mehr . . . . .»
21-10-2008
Resolutionsantrag im Tiroler Landtag zum Austritt Österreichs aus EURATOM
Tirol ist mittlerweile das siebte Bundesland, das den Austritt Österreichs aus EURATOM im Landtag behandelt
mehr . . . . .»
08-10-2008
Ölpreise auf tiefstem Stand seit einem Jahr
Sowohl US-Sorte WTI als auch Brent gaben im Tagesverlauf rund vier Dollar je Barrel nach
mehr . . . . .»
10.10.2008
Schlappe für die Industrie: Klimaziele bleiben
Ein herber Rückschlag für die Industrie
mehr . . . . .»
07.10.2008
Öko-Energie: Webservices errichten ein virtuelles Kraftwerk
Vernetzung sichert Versorgungssicherheit – IT hilft bei der Optimierung der Energietechnologie
mehr . . . . .»
01.09.2008
Heizen wird im heurigen Winter teurer
Die Österreicher müssen sich im heurigen Winter auf besonders hohe Heizkosten einstellen
mehr . . . . .»
14.09.2008
Forscher auf der heißen Spur
Im kalifornischen Palo Alto arbeiten Entwickler an einer neuen Solar-Technologie
mehr . . . . .»
05.09.2008
Energiepolitik 2020
Steigender Verbrauch und Versorgungssicherheit
mehr . . . . .»
01.09.2008
"Energie muss teurer werden"
Die Wissenschaftlerin Helga Kromp-Kolb fordert ein Umdenken bei der Klimapolitik – sonst drohen hohe Kosten
mehr . . . . .»
31.08.2008
Riesenerfolg der Solar-Offensive macht mehr Fördermittel dringend notwendig!
Für die vorliegenden Anträge bereits jetzt 3-facher Mittelbedarf erforderlich
mehr . . . . .»
18.07.2008
E-wirtschaft hat Hausaufgaben immer noch nicht gemacht
Der Ruf nach neuen Hochspannungsleitungen wird lauter
mehr . . . . .»
01.09.2008
Energie:Fünf Argumente gegen "CO2-freie Kohle-Kraftwerke"
Wer Kohle verbrennt, produziert dabei immer Kohlendioxid (CO2)
mehr . . . . .»
02.07.2008
Energie: „Solar ist in 5 Jahren konkurrenzfähig"
Der Chef der Energiesparte von General Electric sieht in der Solarenergie das größte Zukunftspotenzial.
mehr . . . . .»
27.06.2008
Benzin ist sauteuer, aber noch zu billig
Mehr Effizienz im Umgang mit Energie gibt es nur dann, wenn die Besteuerung auf den Verbrauch abzielt
mehr . . . . .»
26.05.2008
Umweltausschuss berät über Pilotprojekt zur Wasserstofferzeugung im Burgenland
Könnte Meilenstein für Energieautonomie im Strombereich sein
mehr . . . . .»
18.06.2008
Gazprom: „Ölpreis steigt auf 250 Dollar“
Der russische Energie-Konzern droht Europa vor einer Abkehr von Gazprom
mehr . . . . .»
11.06.2008
Ökostromgesetz: "Für die PV zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel"
Hans Kronberger: Rasche Regelung für Kleinanlagen aus dem Klimafonds
mehr . . . . .»
21.5.2008
Strom: Wasserkraft wird ausgebaut
Die Kapazität der Wasserkraft soll um ein Drittel gesteigert werden. E-Wirtschaft und Wirtschaftsminister Bartenstein verraten aber keine Standorte – aus Angst vor Protesten
mehr . . . . .»
5.5.2008
USA: Sondersteuer für Ölkonzerne?
Die Demokraten wollen die Gewinne der Ölfirmen teilweise „abschöpfen"
mehr . . . . .»
4.5.2008
Pack die Rübe in den Tank
Zauberwort: "Alternativer Kraftstoff"
mehr . . . . .»
24.04.2008
Ökostromgesetz muss bestehende Biogas-Anlagen absichern
Wirtschaftliches Engagement für den Klimaschutz darf nicht bestraft werden
mehr . . . . .»
24.04.2008
Die Energiepreise steigen ständig
Ein Ende der Steigerung ist nicht abzusehen
mehr . . . . .»
22.04.2008
Achtung Klimaschutz
Heiligt der Zweck die Mittel?
mehr . . . . .»
19.04.2008
Umbau des Energiesystems - Schlüssel für erfolgreiches Klimaschutzgesetz
Der Großteil der Treibhausgase stammt aus dem Verbrauch fossiler Energieträger
mehr . . . . .»
16.04.2008
Klimaschutz: Rechnungshof und Umweltbundesamt rügen Regierung
Es drohen Strafen bis zu 5 Milliarden Euro
mehr . . . . .»
15.04.2008
Internationale Vereinbarung zur Reduktion der Treibhausgasemissionen
Österreich ist Schlusslicht bei der Erfüllung des Kyoto-Klimaschutzzieles
mehr . . . . .»
14.04.2008
'Biodiesel' - Urwaldzerstörung aus der Zapfsäule
Die Bundesregierung zwingt deutsche Autofahrer, den Urwald in Argentinien zu zerstören
mehr . . . . .»
02.04.2008
EU-Klimaschutzpaket 2020: Richtlinie über Erneuerbare Energie
Die Antwort auf Klimawandel und Erdöl-Verknappung - Sonne, Windkraft,Biomasse?
mehr . . . . .»
03.04.2008
Klimawandel kann teuer werden
Eine Berliner Ökonomin hat die Kosten des Klimawandels für Deutschland berechnet und nun als Ergebnis alarmierende Zahlen vorgelegt
mehr . . . . .»
31.3.2008
Französischer Staatsbesuch in Grossbritannien
Grünes Licht für neue britische Kernkraftwerke
mehr . . . . .»
27.3.2008
Experten warnen vor Lücken in der Stromversorgung ab 2012
Bisher gingen die Lichter niemals aus
mehr . . . . .»
26.3.2008
Der Klimawandel bedroht die Existenz des Wilkins-Schildes, einer gigantischen Treibeis-Platte in der Antarktis
Besonders zugespitzt hat sich die Lage, nachdem Ende Februar ein riesiger Eisberg abgebrochen ist
mehr . . . . .»
26.3.2008
Panikmache der Energiekonzerne
Die "Stromlücke" ist ein Kampfbegriff
mehr . . . . .»
24.3.2008
REWE mit Ökostrom in Sachen Klimaschutz
Die große deutsche Lebensmittel-Kette sellt ihre Stromverbrauch auf neue Beine
mehr . . . . .»
18.3.2008
Der Klimawandel bedroht Europas Sicherheit
Europas EU- und Regierungschefs haben eine neue Sicherheitsdoktrin für Europa beschlossen
mehr . . . . .»
16.3.2008
EU warnt vor globalen Konflikten durch Klimawandel
Konflikte mit Russland über Energierohstoffe wahrscheinlich
mehr . . . . .»
12.3.2008
Sag niemals nie!
Autor: Ernst Scheiber; ökoenergie 70/2008
mehr . . . . .»
12.3.2008
Eisberg ahoi - volle Fahrt voraus!
Wohin steuert in fröhlicher Eintracht die heimische und die europäische Energiewirtschaft?
mehr . . . . .»
1.3.2008
Atomenergie: Biblis A vor dem Aus
RWE legt Revision gegen Entscheidung des Kasseler Verwaltungsgerichtshofs ein
mehr . . . . .»
9.3.2008
Der Klimawandel ist bereits voll im Gang
Wärmere Winter bringen schwerere Stürme – „Emma“ war der Stärkste seit Jahrzehnten
mehr . . . . .»
7.3.2008
Kopetz: Neue Strompolitik statt fossiler Großkraftwerke
Enquete "Klimaschutz" im Steiermärkischen Landtag
mehr . . . . .»
27.2.2008
Rückstand bei Klimazielen kostet 300 Millionen Euro pro Jahr
Die Geschäftsführer des Klimaschutzfonds kritisieren fehlende Strukturen und sprechen über ihre Ziele
mehr . . . . .»
4.3.2008
Atom-Streit: Österreich gibt nach
Die EU wird die Erforschung von leistungsstärkeren Atomkraftwerken fördern
mehr . . . . .»
29.02.2008
Autos mit Elektroantrieb
Weltweit ist der Elektroantrieb auf dem Vormarsch
mehr . . . . .»
19.04.2007
Der Klimawandel hat schon längst begonnen
Seine Auswirkungen sind nicht mehr aufzuhalten
mehr . . . . .»
11.2.2008
Keine klare Linie beim Klimaschutz
Klimaschutz: noch keine Einigung für energieintensive Industrien
mehr . . . . .»
10.2.2008
Bundesweit sind noch 17 Meiler am Netz
Im Atomkraftwerk Krümmel brennt es wieder
mehr . . . . .»
4.2.2008
    »

-->    »

-->    » -->